Sonntag, 29. November 2015

Hafercookies

Hinter dem Fenster ist sehr ungemütlich: regnet und windig.
Passend zum 1. Advent habe ich mit unserem Sohn lecker Kekse gebacken.
Das Rezept habe ich von einer lieben Kollegin bekommen.

Es gibt lecker Gebäck zum Kaffee.
Jetzt nur noch die Kerzen anzünden und den Abend genießen.









 Zutaten 

150 gr Butter
 110 gr Zucker (weiß)
 125 gr Zucker (braun)
 1 Ei
 250 gr Weizenmehl (Typ 505)
200 gr Haferflocken
4,5 gr Salz
3 gr Backpulver
2 gr Natron / Soda
200 gr Zartbitterschokolade
200 gr weiße Schokolade
50 gr Wallnuss / gemahlen
Vanille

Zubereitung

Alle Zutaten sollen Raumtemperatur haben.
Butter mit Zucker vermischen. Die Masse soll etwas heller werden.
Ein Ei dazu geben. Vermischen.
In einer Schüssel vermischen: Mehl + Backpulver + Salz + Natron/Soda
In die Buttermasse rein mischen.
Vanille + fein gehackte Schokoladen in den Teig geben.
Haferflocken + Walnuss kommen als letztes.
Der Teig ist etwas grob und trocken. Es soll aber auch so sein.
Aus der Masse gleichgroße Kekse formen und mit reichlich Abstand auf den Backblech legen.

Backen ca. 20 Min  bei 180°.








 















































































Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...